Top Pfingstrosen für Anfänger

Im Gegensatz zu den landläufigen Behauptungen sind Pfingstrosen keine schwierigen Pflanzen. Sie haben einfach, genau wie jeder von uns auch, bestimmte Bedürfnisse. 

Hier 5 nützliche Tipps.

1. Pflanzen Sie im Herbst eine vitale, hochwertige Wurzel in die Erde.

2. Wählen Sie einen sonnigen, nicht sumpfigen Standort.

3. Bereiten Sie das Pflanzloch mit Kompost und einem langsam wirkenden Dünger oder Hornspänen vor.

4. Entfernen Sie im Herbst stets das Laub.

5. Düngen Sie jährlich mit einem Langzeitdünger oder mit Hornspänen.

Gehen Sie damit in Resonanz? Dann wählen Sie jetzt eine oder mehrere Sorten, in die Sie sich Hals über Kopf verlieben. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir für Sie unten eine Auswahl von 12 außergewöhnlichen und sehr robusten Sorten zusammengestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinweisen und Tipps für glückliche Pfingstrosen von glücklichen Gärtnern. Wenn Sie noch Fragen haben könne Sie uns gerne kontaktieren.