Pfingstrose Myra MacRae

29,00 € inkl. MwSt.

Paeonia lactiflora "Myra MacRae".

Myra Macrae erhielt 1998 die Goldmedaille der "American Peony Society". Eine wohlverdiente Anerkennung für diese außergewöhnlich schöne Blume. Diese Sorte wurde von Robert Tishler (1911 – 2007, Minn. USA) gezüchtet, einem Pfingstrosenzüchter, der immer auf der Suche nach kräftig wachsenden und herausragenden Sorten war.

Die mächtigen gefüllten Blüten haben einen ausgefallenen Rosa- bis Lavendelfarbton, sind wunderschön geformt und duften herrlich. Trotz des kräftigen Pflanzenbaus ist bei widrigen Wetterbedingungen eine gewisse Stützhilfe angeraten. Diese spät blühende Sorte, mit mehreren Blütenknospen pro Stiel, ist ein wahres Juwel im Blumenbeet. 

Eingetragen in 1967. 

American Peony Society Gold Medal: 1998

1
Diese Sorte ist ausverkauft und in Multiplikation.

  Hochqualitative wurzelnackte Pfingstrosen mit 3/5 Augen direkt von unseren dreijährigen Feldern.

Die neue Ernte kann ab 1. Februar bestellt werden und wird ab Oktober geliefert.

  Lieferung in die EU.

Pfingstrosenwurzeln werden in der Herbstpflanzsaison versandt.

  Im Frühjahr bieten wir Topfpflanzen in 7-Liter-Graefswinning-Qualitätstöpfen an.

Diese Sorten unterscheiden sich vom Online-Herbstkatalog. Sie können direkt vor Ort wählen.

Pfingstrosendetails

Tischler Robert W. M.

Technische Daten

Farbpalette Von rosa bis magenta
Blütezeit Von Woche 5. | Spät
Blüte Form Gefüllte Blüte
Die Höhe d| Von 80 bis 100 cm
Duft Leicht duftend
Blütenknospe(n) Eine Hauptblütenknospe und viele Seitenknospen
Auszeichnung Gold Medal American Peony Society
Ideal für Gartenblumenstrauß
Lage & Boden Sonnig und luftig - Boden gut bearbeitet und nicht matschig
Frosthärte Winterhard bis -20ºC oder je nach Schneedecke

Vielleicht gefällt Ihnen auch